Kurz Vorstellung über die Hefei Universit?t

发布者:发布时间:2011-08-25浏览次数:625

 
 

    Die Hefei Universität (HU) ist eine Vollzeituniversität mit grossem Fächerangebot und ist in der Hauptstadt der Provinz Anhui, Hefei, beheimatet. 1980 gegründet, hat sie inzwischen 15 Fakultäten - 5 Zentren zusammen mit einem Pädagogik College - und bietet 40 Bachelor-Programme für augenblicklich 13130 Studenten (Dezember 2008) auf zwei Campussen an, dem im Stadtzentrum gelegenen HuangShanLu-Campus und dem Nanyanhu-See Campus im Süden der Stadt.

  Der Bildungsauftrag der HU focussiert als erklärtes Ziel Regionalisierung, Praktikabilität und Internationalisierung; dieses soll ihre Studenten schliesslich zu mit praktischem Wissen und Fertigkeiten ausgestatteten Spezialisten machen, die der örtlichen oder regionalen Bedarfssituation am Arbeitsmarkt entsprechen und diesem auch internationale Perspektiven und Impulse geben koennen.
   Die HU will dabei der regionalen Wirtschaft dienen und hält an ihrer Philosophie fest,die Studenten mithilfe der curricularen und didaktischen Strukturen zu besonderen Persönlichkeiten zu machen,die – getreu dem Motto – zu Spezialisten werden sollen, die“Moral und Wissen, Standpunkt und instrumentelle Fertigkeiten in sich vereinigen”. Die HU hat immer die Lehrenden ermutigt, neueste Lehr-und Lernmethoden im Hinblick auf die in der Zukunft notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Absolventen einzusetzen. In den letzten Jahren ist das N+2-Kriterien-Programm“ eingeführt worden, womit die Studenten sowohl im Hinblick auf ihr gesamtes universitäres Lernen als auch auf die Semesterziele hin bewertet werden können. Auch ist das 9-Semester-System entwickelt worden mit dem Ziel, dass die Studenten im zweiten Studienjahr in dem zusätzlichen Semester ihre kognitiven Fähigkeiten für die folgenden akademischen Studien schulen können, um letztlich den steigenden Anforderungen im Hinblick auf ihre spätere Berufskarriere genügen zu können.
   Die HU verfügt über einen grossen Stamm von erfahrenen Professoren und effizienten Verwaltungsmanagern, die dafür Sorge tragen, dass die Qualität der Absolventen dem Bildungsauftrag entspricht.Um der regionalen Wirtschaft zu dienen, natürlich auch um Unterstützung von den hiesigen Behörden für die weitere Universitätsentwicklung zu bekommen, ermutigt die HU ihre Fakultäten sich dem Prozess des Aufbaus und der Entwicklung der regionalen Wirtschaft zu widmen ebenso wie der Versorgung ihrer Studenten mit den neuesten Wissensbeständen und Technologien in Kombination mit deren konsequenter Anwendung. Ihre Professoren sind darüber hinaus mit verschiedensten natur- und geisteswissenschaftlichen Untersuchungsprojekten - auf provinzialer, nationaler wie internationaler Ebene - befasst und haben Preise fuer ihre wissenschaftliche Arbeit und Effizienz und für entsprechende Publikationen gewonnen, die auf Chinesisch, Englisch oder Deutsch erschienen sind.
   Jung wie sie ist, hat die HU durch Austausch mit Universitäten in der ganzen Welt zum gegenseitigen Nutzen und zur internationalen kulturellen Kooperation beigetragen. Die HU ist seit den 80ern in verschiedenste Programme mit Deutschland eingebunden, was z.B. Fakultätstraining, Studentenaustausch und gemeinsamen Aufbau einiger Fakultäten betrifft. Sie hat dabei 12 Schwesteruniversitäten gewonnen, hauptsächlich ihrem Bildungsauftrag gemäss Fachhochschulen, mit denen seit 2000 im Rahmen der Studentenaustausch - und Fakultätstrainingsprogramme einige Doppel-graduierungsprogramme aufgenommen werden konnten. Vergleichbare Programme waren schon vorher mit Korea in den 90ern auf den Weg gebracht worden, sodass es jetzt mit 9 Schwesteruniversitäten in Korea Studenten- und Fakultätsaustauschprogramme und Doppelgraduierungsverträge in Bezug auf Sprache, Tourismus, Computer-wissenschaft und Chinesische Erziehung gibt.
   Kultureller Austausch ist eines der entscheidenden Merkmale der HU. So werden jedes Jahr 70 und mehr ausländische Studenten im Fachbereich Chinesische Sprache und Kultur eingeschrieben. Ebenso werden immer wieder gemeinsame Workshops abgehalten und gemeinsame wissenschaftliche Publikationen mit den internationalen Studenten der Schwesteruniversitaeten initiiert. Auch war die Universität Gastgeber bei internationalen Seminaren zu Fragen der Erziehung, ländlichen Entwicklung, des Tourismus-managements und Umweltschutzes mit Teilnehmern u.a. aus Deutschland, Korea, Japan, Singapur. Neben Deutschland und Korea hat die HU Kooperationsabkommen mit Universitäten in den USA, Österreich, Thailand, Grossbritannien und Spanien. Ausserdem werden jedes Jahr internationale Experten z. B. u.a. aus Deutschland, Korea, den USA, Kanada, Australien und Japan animiert, hier zu lehren und zu forschen, um somit auf dem Campus eine anregende multikulturelle Atmosphäre zu schaffen.
   Für die HU hat die Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit ihrer Studenten oberste Priorität - neben der Zunahme an Fachwissen. So unterstützt die HU verschiedene von den Studenten selbst organisierte und verwaltete Clubs, um den körperlichen, moralischen, kulturellen und sozialen Interessen und Bedürfnissen der Studenten entgegen zu kommen. Damit werden die Studenten in die Lage versetzt sowohl ihre kognitiven als auch ihre sportiven und geselligen Kompetenzen auszubilden, und das innerhalb und ausserhalb des Campus. Fechten und Roboter-Design erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit in China. Gerade in der Sparte Elektronikdesign haben sich unsere Studenten in nationalen Studentenwettbewerben ausgezeichnet. Sehr beliebt bei den Studenten, aber auch bei Fremdsprachenlernern aus ganz Hefei sind die Corner in Englisch, Deutsch, Japanisch und Koreanisch. Zusätzlich haben die Studenten die Gelegenheit, ihre zivilgesellschaftliche Verantwortungsbereitschaft zu zeigen, indem sie auf freiwilliger Basis Gemeindetätigkeiten verrichten oder auf dem Lande arbeiten. Insgesamt haben sich über die Jahre die Graduierten der HU einen sehr guten Ruf bezüglich ihrer Ernsthaftigkeit und Zuverlässigkeit erworben – natürlich neben ihrem Ruf bezüglich kognitiver Fähigkeiten und instrumenteller Fertigkeiten.

 

XML 地图 | Sitemap 地图